FDP Menden

Die FDP fordert eine Selbstverpflichtung der politischen Partei in Menden, dass jeder Maßnahme im Bereich der Familien, Kinder und Jugendlichen auch eine Maßnahme im Seniorenbereich folgt.

Print Friendly, PDF & Email
Westfalenpost 28.06.19

„Der SPD gehe es um junge Familien, deren Kinder stadtzentral einen Spielplatz bekommen sollen“. So der SPD Vorsitzende im Bauausschuss am 27.06.19. Ja, für die FDP sind auch die Familien, Kinder und Jugendliche sehr wichtig. Aber im Unterschied dazu brauchen wir unsere Senioren ebenfalls. Wir machen keine Kommunalpolitik für Bürgergruppen. Wir sind Ansprechpartner für alle, ob jung oder alt. Für eine Stadt wie Menden ist es Gift, wenn die SPD versucht alt gegen jung auszuspielen. Das machen wir nicht mit. Scheinbar verabschiedet sich auch die Mendener SPD mehr und mehr vom Bürger.

Das Bürgerhaus habe der Stadtrat aufgegeben, so der SPD Vorsitzende weiter. Aufgegeben hat der Rat den Abriss und gleichzeitigen Neubau des Gebäudes, nicht aber die Funktion eines Bürgerhauses. Was wir brauchen ist ein großzügiger Umbau des jetzigen Seniorentreffs verbunden mit einer angepassten personellen und technischen Ausstattung.