FDP Menden

WP Bericht fehlerhaft – FDP war immer für einen Erhalt und die Sanierung des Bürgersaales

Print Friendly, PDF & Email

Entgegen der Darstellung in der WP ist die FDP nicht für eine „Grüne Lunge“ an der Stelle des jetzigen Bürgersaales. Die FDP hat sich in der gesamten Laufzeit der Diskussionen um das Bürgerhaus immer wieder für den Erhalt und die Sanierung des Gebäudes ausgesprochen. Die sehr beachtliche Teilnehmerzahl in der gestrigen Sitzung des Bauausschusses zeigt, dass es auch bei den Bürgerinnen und Bürgern in Menden genau das ist, was deren Willen am nächsten kommt. Es ist eine Fehleinschätzung der SPD wenn diese Bürger als der kleine Teil der Befürworter einer Sanierung angegangen werden. Die Anwesenden sind die Vertretung von tausenden Mendenern, die keinen Abriss wollen. Dass die Fraktionen aus CDU und SPD keineswegs geschlossen für einen Abriss stehen, war gestern deutlich am Verhalten der Fraktionsvertreter zu erkennen. Wenn also FDP, Grüne, LINKE und USF neben Teilen der CDU und SPD gegen einen Abriss sind, wer wird von dem Rest der politischen Vertreter eigentlich noch vertreten? Wird dann der Abriss mit der Stimme der verbleibenden kleinen Minderheit durchgesetzt? Das entspricht nicht unserem Verständnis von Demokratie.